Indi­vi­du­el­le Routenplanung

Indi­vi­du­el­le Rou­ten­pla­nung und Navigation

Für die Rou­ten­pla­nung gilt das Glei­che wie für den Maß­an­zug. Wer indi­vi­du­el­le Bedürf­nis­se berück­sich­tigt, bekommt die bes­se­ren Rou­ten (oder eben den schö­ne­ren Anzug). Lesen Sie hier, wie Sie mit dem Detour-Edi­tor Ihre Rou­ten­pla­nung und Navi­ga­ti­on indi­vi­du­ell an Ihre Bedürf­nis­se anpas­sen können.

Feh­len­de oder fal­sche LKW-Sper­run­gen selbst korrigieren

Sie trans­por­tie­ren über­brei­te Ladung und möch­ten nicht, dass Ihre Fah­rer in einer Auto­bahn­bau­stel­le stecken blei­ben? Mit dem Detour-Edi­tor kön­nen Sie an sol­chen Stel­len eine eige­ne LKW-Brei­ten­sper­rung ergän­zen. Auch vor­han­de­ne LKW-Sper­run­gen kön­nen im Edi­tor bear­bei­tet wer­den. War­ten Sie also nicht auf das näch­ste Kar­ten­up­date, son­dern ergän­zen Sie feh­len­de Infos selbst.

Ändern oder Ergän­zen Sie LKW-Durch­fahrts­hö­hen, ‑brei­ten, Lade- und Gewichts­be­gren­zun­gen oder Tun­nel­codes per Mausklick. 

individuelle Routenplanung
Ändern Sie fal­sche oder feh­len­de LKW-Beschrän­kun­gen spie­lend leicht selbst für eine indi­vi­du­el­le Rou­ten­pla­nung und Navigation.
Fügen Sie selbst eine LKW-Brei­ten­sper­rung an einer zu engen Auto­bahn­bau­stel­le ein.

Die Rou­ten ver­lau­fen anders als von Ihnen gewünscht?

Kei­ne Rou­ten­pla­nung und kei­ne Navi­ga­ti­on kann loka­les Wis­sen voll­kom­men erset­zen. Denn auch die besten Kar­ten und die aus­ge­feil­te­sten Algo­rith­men rei­chen nicht an das über Jahr­zehn­te erwor­be­ne Wis­sen eines erfah­re­nen Fah­rers oder Dis­po­nen­ten her­an. Der Detour-Edi­tor ermög­licht es Ihnen, die­se Erfah­rung für eine indi­vi­du­el­le Rou­ten­pla­nung und Navi­ga­ti­on zu nutzen.

Sie kön­nen in Rou­ten­pla­nung und Navigation

  • Feh­len­de LKW-Sper­run­gen ergän­zen (Län­ge, Brei­te, Höhe, Gewicht usw.)
  • Feh­ler­haf­te LKW-Sper­run­gen korrigieren
  • Stra­ßen Sperren/Entsperren oder Priorisieren/Vermeiden

Stra­ßen Prio­ri­sie­ren oder Vermeiden

Mit den Funk­tio­nen “Prio­ri­sie­ren und Ver­mei­den” kön­nen Stra­ßen mar­kiert wer­den, die in der Navi­ga­ti­on mehr oder weni­ger genutzt wer­den sol­len. Prio­ri­sier­te Stra­ßen wir­ken dann auf die Rou­ten­pla­nung wie ein Magnet. Ihre Fahr­zeu­ge wer­den ver­mehrt die­se Stra­ßen anstel­le alter­na­ti­ver Strecken­füh­run­gen nutzen.

Geben Sie Ihren Fah­rern die Anfahrt zum Logi­stik­de­pot vor. 

So kann man z.B. die bevor­zug­te Anfahrts­rou­te von einer Auto­bahn­ab­fahrt zu einem Logi­stik­de­pot fest­le­gen. Man mar­kiert dazu den gewünsch­ten Strecken­ver­lauf von der Auto­bahn bis zum Depot.

Eine Abbie­ge­vor­schrift führt zu Umwegen?

Abbie­ge­vor­schrif­ten regeln den Ver­kehr an Kreu­zun­gen und ent­hal­ten ver­bo­te­ne Fahr­ma­nö­ver. Sehr häu­fig kom­men Links­ab­bie­ge­ver­bo­te vor, um sich kreu­zen­de Ver­kehrs­strö­me zu ver­mei­den. Wer den­noch nach Links will muss häu­fig einen Umweg in Kauf neh­men, der oft durch klei­ne Neben­stra­ßen führt.

Bei aller Per­fek­ti­on von Stra­ßen­kar­ten kommt es lei­der immer wie­der vor, dass sol­che schein­bar klei­nen Details in den Kar­ten falsch erfasst wer­den. In der Nähe unse­res Büros in Bonn gibt es ein Bei­spiel wie eine, in der Rea­li­tät nicht exi­stie­ren­de, Abbie­ge­be­schrän­kung zu kom­pli­zier­ten Umwe­gen füh­ren kann.

Kar­ten­be­ar­bei­tun­gen mit der Navi synchronisieren

Die ein­ge­ge­be­nen Kar­ten­ver­bes­se­run­gen wer­den vom Edi­tor direkt mit Ihren Navis syn­chro­ni­siert. Ihre Ände­run­gen sind dann nur für Ihre eige­nen Navis sicht­bar und natür­lich kann nie­mand anders die Kar­ten Ihrer Navi­ga­ti­on ändern.

Iden­ti­sche Rou­ten in Pla­nung und Navigation

Die ein­ge­ge­be­nen Kar­ten­än­de­run­gen wir­ken sich gleich­zei­tig für die Rou­ten­pla­nung und für die Navi­ga­ti­on aus. Egal, ob Sie im Detour-Edi­tor eine Rou­te pla­nen, über die Ser­ver-API eine Rou­ten­an­fra­ge stel­len oder in der Navi­ga­ti­on das ent­spre­chen­de Ziel ein­ge­ben, Sie erhal­ten immer die glei­che Route!

Schnitt­stel­le für Entwickler

Damit Kar­ten­än­de­run­gen auch auto­ma­ti­siert in die indi­vi­du­el­le Rou­ten­pla­nung und Navi über­nom­men wer­den kön­nen, kön­nen Ent­wick­ler ihre Ände­run­gen auch auto­ma­ti­siert über die Map­Trip Ser­ver-API über­ge­ben. So lässt sich auch gro­ße Anzahl von Ände­run­gen schnell und regel­mä­ßig aus Dritt­sy­ste­men übernehmen.

Wenn Sie wis­sen möch­ten, wie Sie den Detour Edi­tor für Ihre Tele­ma­tik­an­wen­dun­gen benut­zen kön­nen bera­ten wir Sie ger­ne. Wir freu­en uns auf Ihre Nachricht.

Wie kann ich Detour in mei­ner Navi und Rou­ten­pla­nung nutzen?

Das Detour-Fea­ture zur Bear­bei­tung von Stra­ßen­kar­ten ist eine Zusatz­funk­ti­on unse­rer Navi­ga­ti­ons­soft­ware Map­Trip. Egal ob Sie Map­Trip Truck für Logi­stik, Map­Trip 112 für die Feu­er­wehr oder die Map­Trip Ser­ver API nut­zen, Detour ist eine optio­na­le Funk­ti­on die Sie jeder­zeit hin­zu­bu­chen können.