Doku und Tutorial

Die volle Entwickler-Doku finden Sie hier.

In unserem Tutorial werden die grundlegenden Konzepte der MapTrip Server-API erklärt und anhand von Beispielen anschaulich gemacht.

Auf unserem YouTube-Channel finden Sie zahlreiche Videos zu Entwicklungsthemen.

Unter Github finden sich nützliche Hinweise und Beispiele.

ETA-Berechnung

Tourenoptimierung

Für manche Anwendungsfälle wird nur die voraussichtliche Ankunftszeit (Estimated Time of Arrival, ETA) benötigt.

Über die Schnittstelle zur Routenberechnung lassen sich Start, Ziel, Fahrzeugtyp und Uhrzeit / Datum übergeben.

Die Berechnung der Fahrdauer erfolgt dann, je nach Wunsch, unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage, der voraussichtlichen Verkehrslage (bei Angabe einer Uhrzeit / Datum) oder unter Verwendung einer allgemeinen Verkehrslage.

Außerdem gibt es spezielle Fahrzeugprofile für PKW, LKW und für Blaulichtfahrten.

Sie haben Fragen zur ETA-Berechnung? Schreiben Sie uns eine Nachricht – wir beraten Sie gerne.

Routenplanung

Das Ziel der Routenplanung ist es, eine Fahrstrecke von einem Start zu einem Ziel sowie die Fahrzeit zu ermitteln. Die MapTrip Server API kann darüber hinaus eine Vielzahl von Parametern berücksichtigen, damit jedes Anwendungsszenario genau abgebildet werden kann. Als Antwort auf eine Routing-Anfrage liefert der Server die genaue Geometrie der Route zusammen mit Eckpunkten wir Fahrzeit und Länge der Route.

 

 

Wir geben einen Überblick über die Schnittstelle zur Routenberechnung. Bei der Routenberechnung gibt es zahlreiche Parameter wie Verkehrsmeldungen, statistische Verkehrsdaten und Fahrzeugabmessungen (Länge, Breite, Gewicht, Gefahrgut usw.).

Folgende Parameter können u.a. bei der Routenberechnung beachtet werden:

  • Fahrzeugtyp (PKW, LKW)
  • LKW-Attribute (Länge, Breite, Höhe, Gewicht usw.)
  • Live-Verkehrsmeldungen berücksichtigen? Ja/nein
  • Startzeitpunkt (für die Berücksichtigung statistischer Verkehrsdaten)
  • Via-Punkte (mit Via-Punkten kann der Verlauf der Route vorgegeben werden)
  • Persönliche Änderungen an den Straßenkarten (Detour-Funktion) berücksichtigen
  • Berechnung mit TomTom, Here oder OpenStreetMap

Die Route kann als Referenzroute exportiert werden, damit sie nahtlos in MapTrip oder im FollowMe-Editor weiterverwendet werden kann.

Erfassen von Straßensperrungen

Erfassen Sie Straßensperrungen, die Lage von Baustellen oder einfach Straßen die von Ihren Fahrzeugen nicht genutzt werden sollen. Diese Funktion wird z.B. von Feuerwehren genutzt, um zu verhindern, dass Einsatzfahrzeuge in nicht befahrbare Straßen geführt werden.

 

Über die Server-API können Sie einzelne Straßensegmente oder ganze Straßenverläufe per Koordinate auswählen und sperren oder entsperren. Definieren Sie den Zeitpunkt ab dem die Sperrung / Entsperrung gilt oder definieren Sie einen Zeitraum für die Gültigkeit.

Ihre Sperrungen werden bei Routenberechnungen berücksichtigt.

Sie möchten mehr erfahren – schreiben Sie uns eine Nachricht!

Bearbeiten von LKW-Sperrungen

Eine LKW-Beschränkung (z.B. Breite, Höhe, Gewicht) ist nicht korrekt? Ändern Sie sie ganz einfach mit der Server-API!

In der Routenplanung werden dann Ihre eigenen Werte verwendet. Dies ist eine Funktion die z.B. für Feuerwehren erforderlich ist.

Eine Brücke die für den öffentlichen Verkehr nur bis zu einem Gewicht von 10t zu befahren ist, darf von der Feuerwehr in Notfällen auch höher belastet werden.

Andererseits könnte eine Spedition die maximale Tunnelhöhe reduzieren, um ganz sicher zu sein, dass kein Fahrzeug im Tunnel stecken bleibt.

Sehen Sie sich unser Video dazu auf unserem YouTube Kanal an!

Tourenoptimierung

 

Routenberechnung personalisieren

Kein Routenplaner kennt Ihre lokale Umgebung so gut wie Sie selbst. Auch die aktuellsten Karten von den professionellsten Anbietern kennen die Schlaglöcher nicht die Sie vermeiden wollen oder die unübersichtliche Kreuzung an der es immer wieder zu brenzligen Situationen kommt. Damit Sie die Routenplanung genau auf Ihre Bedürfnisse einstellen können, bietet die Server-API Funktionen zum Bevorzugen und Vermeiden von Straßenabschnitten.

 

Die Navigationskarte kann bearbeitet werden.

Sie können so einzelne Straßenabschnitte markieren, die bei der Routenberechnung (und bei der Navigation) bevorzugt verwendet werden. Analog können andere Strecken vermieden werden. Die von Ihnen erfassten Änderungen werden bei der Routenberechnung, der Tourenplanung und bei der Navigation berücksichtigt. Im Detour-Editor werden sie außerdem angezeigt und können bearbeitet werden.

Sie möchten mehr über den Detour-Editor und unsere Navigation für Polizei und Feuerwehr lesen?

Funktionen

Geocodierung

Bei der Geocodierung wird einer Adresse eine Geokoordinate zugeordnet. Da die Routenberechnung und Tourenplanung Geokoordinaten als Eingangsgrößen benötigt, ist die Geokodierung der Ausgangspunkt der meisten Interaktionen mit der Server-API. Falls Sie eine Lösung zum batchartigen Geokodieren großer Adressmengen suchen, wenden Sie sich bitte an unseren Vertrieb. Wir beraten Sie gerne. Mehr…

Routing

Unter Routing wird die Berechnung einer konkreten Fahrstrecke zwischen zwei Orten verstanden. Als Eingangsgröße benötigt das Routing zwei Koordinatenpaare. Das Ergebnis liefert das Routing eine Fahrtzeit, die Länge der Route und die detaillierte Geometrie der Route als Polyline. Dem Routing können zahlreiche weitere Parameter übergeben werden, z.B. um die Verkehrslage oder Fahrzeugabmessungen zu berücksichtigen. Individuelle Änderungen wie Sperrungen oder bevorzugte Straßen werden ebenfalls berücksichtigt. Der Streckenverlauf der Route kann durch das Festlegen von Via-Punkten modifiziert werden. Im Extremfall lässt sich der Streckenverlauf so komplett vordefinieren. Jede Route kann exportiert und als Referenzroute von unseren Editoren (zur weiteren Bearbeitung) oder von der Navigation (zum Abfahren) importiert werden. Mehr…

Reihenfolgeoptimierung

Das Ziel der Tourenoptimierung ist, die optimale Reihenfolge von Stops zu ermitteln, um die Fahrstrecke oder die Fahrtdauer zu minimieren. Dabei können Randbedingungen wie relative Reihenfolge oder Aufenthaltsdauer berücksichtigt werden. Die der Tourenoptimierung zugrunde liegende Distanz- oder Fahrzeitmatrix wird mit allen Routingoptionen ermittelt (Verkehr, Fahrzeugprofile, Abmessungen, Sperrungen usw.).Mehr…

Straßen sperren / entsperren

Die Server-API bietet die Möglichkeit einzelne Straßensegmente (identifiziert durch eine Koordinate) oder komplette Straßenverläufte (identifiziert durch mehrere Koordinaten) zu sperren oder zu entsperren. Gesperrte Straßen werden vom Routing vermieden (die letzten Meter zum Ziel ausgenommen). Im Kartenmaterial gesperrte Straßen (z.B. Feldwege, Wege in Parks oder Fussgängerzonen) können mit der Funktion entsperrt werden. Mehr…

Straßen bevorzugen / vermeiden

Straßen können bearbeitet werden, damit sie vom Routing bevorzugt verwendet werden oder vermieden werden. Ein typisches Anwendungsszenario ist die Verwendung einer Umgehungsstraße um einen Ort herum oder des direkten Weges durch das Ortszentrum. Je nach Anwendungsszenario (Umgehungsstraße für den Schwerlastverkehr oder der direkte Weg für die Feuerwehr) können die jeweiligen Straßen priorisiert werden. Mehr…

LKW-Attribute bearbeiten

Die Funktion erlaubt es Ihnen, Eigenschaften von Straßensegmenten die bei der Routenberechnung oder bei der Navigation berücksichtigt werden, zu verändern oder zu ergänzen. Folgende Werte sind als LKW-Attribut in den Karten gespeichert bzw. können angelegt werden:

  • Länge
  • Höhe
  • Breite
  • Gewicht
  • Achslast
  • Wassergefährdende Stoffe
  • Gefahrgüter
  • Explosive Ladung

Die Daten können bei der Routenberechnung berücksichtigt werden, in dem sie im Routingaufruf referenziert werden. Im Detour-Editor können sie visualisiert und ebenfalls bearbeitet werden. Mehr…

Nahtlose Integration mit LKW-Navigation

Die Server hinter der API bedienen auch unsere Navigation MapTrip und die dazu gehörigen Editoren. Die von der Server-API erzeugten Datenformate lassen sich nahtlos in unserer Navigation MapTrip und in unseren Editoren weiterverwenden. Eine mit der Server-API berechnete Route kann also problemlos direkt an MapTrip zur Navigation übergeben werden, oder in einem der Editoren weiterbearbeitet werden.

 

Welche Straßenkarten sind verfügbar?

Sie können die Server-API mit Straßenkarten von TomTom, Here oder OpenStreetMap verwenden. Um Updates müssen Sie sich nicht sorgen, das erledigen wir laufend im Hintergrund für Sie. Je nach Anwendungsfall können Sie so die beste Kartenquelle auswählen. Für die LKW-Navigation empfehlen sich TomTom und Here die in Ihren Karten nahezu alle LKW-Beschränkungen (z.B. Breite, Höhe, Gewicht) erfasst haben. OpenStreetMap bietet auf der anderen Seite viele Details und zahlreiche kleine Wege die in den anderen Karten teilweise fehlen.

 

 

Welche Verkehrsmeldungen verwendet die Server-API?

Die Verkehrsinformationen stammen von TomTom und von Here. Über  die Server-API haben Sie Zugriff auf aktuelle Verkehrsmeldungen, die Flussgeschwindigkeit des Verkehrs auf jedem Segment in Echtzeit und auf statistische Verkehrsdaten.

 

 

 

 

Welche Aufgaben können Sie mit der MapTrip Server-API lösen?

Die MapTrip Server API stellt über Schnittstellen einen direkten Zugriff auf Dienste wie Routing, Tourenoptimierung (Optimierung der Stopreihenfolge), Tourenplanung aber auch für das Sperren von Straßen zur Verfügung.

 

Über klar dokumentierte Schnittstellen (Swagger) haben Sie direkten Zugriff auf die gewünschten Funktionen. Die einzelnen Funktionen lassen sich miteinander verknüpfen, so dass Ihnen eine breite Palette an Services zur Verfügung steht, mit der sich die vielfältigen Anforderungen moderner Routenplanung lösen lassen.

 

  • Tourenoptimierung

    Sie planen Sperrmülltouren? Nutzen Sie hier die Tourenoptimierung und senden Sie die Aufladepunkte Ihrer Sperrmülltour an die MapTrip Server API. Sie erhalten die Aufladepunkte in der optimalen Reihenfolge zurück, z.B. hinsichtlich der Tourdauer. Dabei können auch Zeitfenster, Fahrzeugbeschränkungen nach Länge, Höhe, Breite usw. oder Straßensperrungen (s. unten) berücksichtigt werden. Die berechnete Route aus der Tourenoptimierung lässt sich sofort in die MapTrip Navigation laden und dort nutzen.

  • ETA-Berechnung

    Sie möchten möglichst genau wissen, wann Ihre Fahrzeuge an ihren Zielorten eintreffen werden? Schicken Sie einfach den jeweils aktuellen Standort und das Ziel an die MapTrip Server API. Die aktuelle Ankunftszeit wird unter Berücksichtigung von Echtzeit Verkehrsinformationen berechnet und steht Ihnen als Routenübersicht oder einfach als Wert zur Verfügung. Auch hierbei lassen sich natürlich LKW Abmessungen wie Länge, Höhe, Breite, Gewicht mit einbeziehen.

  • Straßensperrungen

    Sie haben individuelle Informationen zu Straßensperrungen? Über die MapTrip Server API können Sie dafür sorgen, dass diese direkt in der Routenplanung und Navigation berücksichtigt werden. Situationen, in denen die Fahrzeuge ungeplant vor Hindernissen wie Baustellen oder Durchfahrtsverboten stehen, gehören damit der Vergangenheit an.

Für wen ist die MapTrip Server-API geeignet?

  • Transport & Logistik oder Petrolindustrie

    Nutzen Sie die Distanz- und Zeitberechnung sowie die Tourenoptimierung, jenseits einer Weboberfläche, performant per standardisierten Aufrufen, für Berechnungen, Preiskalkulationen integriert mit einem eigenen Backend. Die ETA Berechnung erfolgt unter Berücksichtigung von Echtzeit Verkehrsinformationen. Das Ergebnis steht als Routenübersicht oder Wert zur Verfügung. Die MapTrip Server-API kann zudem LKW Abmessungen wie Länge, Breite und Gewicht mit einbeziehen.

  • Leitstellen

    Mit der MapTrip Server-API können Sie eine 1-n Einsatzmittelvorauswahl in Leitstellen treffen. Im Anschluss können Sie eine detaillierte Berechnung im Detour-Editor vornehmen. Als Disponent können Sie so in kürzester Zeit ermitteln, wie lange ein Fahrzeug zu einer bestimmten Adresse benötigt.

  • Abfallwirtschaft, Straßenreinigung oder im Winterdienst

    Die Schnittstelle zum MapTrip FollowMe Server bietet eine tiefere Integrationsmöglichkeit des MapTrip FollowMe Editors (Online) zur Koppelung mit anderen Tourenverwaltungssystemen. Besonders im kommunalen Bereich ist eine doppelte Datensicherung eine häufig gestellte Anforderung (Online-Offline).

Perfektes Trio für professionelle Ansprüche

Die perfekten Partner der MapTrip Server-API sind Tourenoptimierung

die MapTrip MapAPI, eine JavaScript API, mit der sich Webanwendungen entwickeln lassen sowie die MapTrip Navigation, mit der Sie die berechneten Touren direkt abfahren können.

 

Die JavaScript MapAPI von MapTrip ist das perfekte Werkzeug zur Erstellung kartenbasierter Anwendungen. Sie bietet eine einfache Kommunikation mit der MapTrip-App zur Positionsverfolgung, Senden von Zielen und Abfragen von Ankunftszeiten. Darüber hinaus bietet die MapAPI professionelle Routing- und Planungsfunktionen auf der Grundlage der besten Karten- und Verkehrsdaten auf dem Markt.

MapTrip ist eine auf den Einsatz im professionellen Umfeld zugeschnittene (LKW-) Navigationssoftware mit den folgenden Highlights:

 

 

  • Beste Kartendaten von TomTom, Here oder OpenStreetMap
  • Beste und umfangreiche Verkehrsinformationen
  • Immer auf der schnellsten Route
  • Exakte Ankunftszeitberechnung
  • Einfache und intuitive Nutzeroberfläche – auf den Einsatz in LKWs optimiert
  • LKW Parken
  • Tankstellen mit Spritpreisen
  • Verfügt über zahlreiche Schnittstellen
  • Zahlreiche AddOns wie:

 

 

    • Referenzroute: Oft werden Touren aufwändig optimiert. Wenn dann nur das Navigationsziel an die Navigation übergeben wird, rechnet diese selbst die Route und die Optimierungsergebnisse gehen verloren. Mit der Referenzroute wird Abfahren extern vorgeplanter Routen in Ihrem genauen Verlauf ermöglicht.
    • Remote: Fernsteuerung von MapTrip per Webanwendung u.a. Senden von einzelnen Navigationszielen oder kompletten Touren, Abruf von aktuellen Navigationsparametern bis hin zum Verlauf der aktuellen Route.
    • Detour: Individuelles Sperren oder Freischalten von Strassen.