Truck navigation app, SDK and server interface for professional users in telematics, logistics, trucking, 112, waste management and more.

Wie man eine Route an eine Navigation senden kann.

Im Video zweigen wir zwei Möglichkeiten, eine geplante Route an eine Navigation zu senden und abzufahren.

Sie haben eine Tour optimiert und wollen die Route an die Navigation senden, damit der Fahrer genau so fährt. Vielleicht enthält die Route LKW-Parkplätze oder sie enthält nur wenige Mautstrecken? Jedenfalls möchten Sie, dass der Fahrer so und nicht anders fährt.

Jede Navi kocht ihr eigenes Süppchen

Das Problem ist nur, dass der Fahrer das Ziel in seine eigene Navi eingeben wird und dann nach den entsprechenden Vorgaben fahren wird. Sofort sind ihre Optimierungen verloren und sie wundern sich am Ende über die hohen Sprit- und Mautkosten.

Die geplante Route an die Navigation senden

Um das zu vermeiden, müssen Sie die ausgearbeitete Route an die Navigation senden. Die Navigation sucht sich dann nicht selbst den Weg zum Ziel sondern fährt Ihre Route. Das geht natürlich nicht mit jeder Navi sondern nur mit MapTrip. Im Video zeigen wir zwei Methoden wie das geht.

MapTrip bietet ein Heilmittel gegen diese Quelle der Frustration. Eigentlich bietet es zwei! MapTrip verfügt über zwei Funktionsgruppen, die das Problem lösen und sicherstellen, dass die Fahrer genau die Route nehmen, die SIE für sie geplant haben.

In diesem Video erklären wir häufige Anwendungsfälle von FollowMe und Reference Route. FollowMe ist für das Verfolgen superkomplexer Routen in der Regel in städtischen Umgebungen gedacht, während die Referenzroute eine großartige Funktion für die LKW-Navigation ist, um sicherzustellen, dass die Fahrer einer im Voraus geplanten Route folgen.