Navi­ga­ti­on LKW

Neu­es Release: Map­Trip LKW-Navigation

Die LKW-Navi­ga­ti­on Map­Trip ist jetzt in der neu­en Ver­si­on ver­füg­bar. Wir haben hier die wich­tig­sten Neue­run­gen aufgeführt.

LKW-Park­plät­ze als POIs in der Navigation

Wir haben drei Typen von LKW-Park­plät­zen ein­ge­führt, die in der Navi­ga­ti­on auf der Kar­te ange­zeigt und ent­lang der Rou­te ein­ge­fügt wer­den können. 

Grü­ne LKW-Park­plät­ze: Ein­fa­che Park­plät­ze an der Auto­bahn ohne beson­de­re Einrichtungen.

Oran­ge LKW-Park­plät­ze: Rast­hö­fe an der Auto­bahn mit Tank­stel­le, Park­platz und Komfortangeboten.

Rote LKW-Park­plät­ze: Autohö­fe abseits der Auto­bahn mit Komforteinrichtungen

Im Companion_Traffic wird der näch­ste LKW-Park­platz ent­lang der Rou­te angezeigt.

Navigation für LKW

Nicht nume­ri­sche Haus­num­mern suchen 

Es ist jetzt auch mög­lich, Haus­num­mer wie “1A” zu suchen.

Map­Trip Navi­ga­ti­on Inter­face (MTI): Funk­ti­on zum Ein- und Aus­blen­den eines POI-Layers

MTI ist die Schnitt­stel­le der Map­Trip Navi­ga­ti­on App. Mit der neu­en Funk­ti­on Poi.showPOILayer() kön­nen alle POIs eines Lay­ers auf ein­mal ein- oder aus­ge­blen­det wer­den. Bis­her konn­ten nur ein­zel­ne POIs hin­zu­ge­fügt oder ent­fernt werden.

Map­Trip Navi­ga­ti­on Inter­face (MTI): Neu­er Call­back, wenn POI in der Kar­te geklickt wird

MTI ist die Schnitt­stel­le der Map­Trip Navi­ga­ti­on App. Wenn der Nut­zer auf einen POI eines via MTI hin­zu­ge­füg­ten Lay­ers in der Kar­te klickt, wird der Call­back PoiListener.onPoiClicked() auf­ge­ru­fen. Als Ergeb­nis wird der Name des Lay­ers sowie der Name des POI zurückgegeben.

Map­Trip Navi­ga­ti­on Inter­face (MTI): Neu­es Tour-Handling

MTI ist die Schnitt­stel­le der Map­Trip Navi­ga­ti­on App. In Map­Trip las­sen sich meh­re­re Zie­le zu einer Tour hin­zu­fü­gen. Hier­bei kann man inner­halb der App auch das jewei­li­ge näch­ste Ziel über­sprin­gen. Bei­spie­le hier­für sind, dass das Ziel mög­li­cher­wei­se in der Zwi­schen­zeit obso­let gewor­den ist, oder even­tu­ell mit dem Fahr­zeug nicht final erreicht wer­den kann. Bis­her war die­se Funk­tio­na­li­tät nur inner­halb von Map­Trip ver­füg­bar und wird nun per MTI bereitgestellt.

Navigation für LKW

Nach der Über­ga­be von Zie­len (sie­he Klas­se Navi­ga­ti­on), kann die Rou­te mit der neu­en Funk­ti­on Navigation.startTour() über das Tour-Hand­ling gestar­tet wer­den. Ein­zel­ne Punk­te kön­nen hier auch wie gewohnt als VIA-Punkt mar­kiert wer­den. Das näch­ste Ziel lässt sich über die neue Funk­ti­on Navigation.skipNextDestination() überspringen.

Map­Trip Navi­ga­ti­on Inter­face (MTI): Rou­te mit Via-Punk­ten berech­nen, dann abfah­ren als Referenzroute

Die Refe­renz­rou­te ist eine Funk­ti­on, mit der ein genau­er Rou­ten­ver­lauf vor­ge­ge­ben wer­den kann. In eini­gen Anwen­dungs­fäl­len möch­te der Dis­po­nent den genau­en Rou­ten­ver­lauf nicht dem Algo­rith­mus der Navi­ga­ti­on bzw. des Rou­ten­pla­ners über­las­sen. Statt­des­sen kann die Rou­te mit Via-Punk­te genau vor­ge­ge­ben wer­den. Die­se s.g. Refe­renz­rou­te kann Map­Trip für die Ziel­füh­rung vor­ge­ge­ben werden.

Navigation für LKW

Die in ande­ren Navi­ga­ti­ons­sy­ste­men übli­chen Via-Punkt-Funk­tio­nen haben einen erheb­li­chen Nach­teil, wenn von der Rou­te abge­wi­chen und ein Via-Punkt ver­passt wird. Ande­re Navi­ga­ti­ons­sy­te­me ver­su­chen dann, den Via-Punkt doch noch zu errei­chen. Das führt zu unrea­li­sti­schen Umwegen.

Die Refe­renz­rou­ten­funk­ti­on von Map­Trip berech­net dage­gen beim Abwei­chen von der Rou­te eine sinn­vol­le, auf das Ziel gerich­te­te Strecke zum Ziel.

Nach Über­ga­be von Zie­len (sie­he Klas­se Navi­ga­ti­on), kann die Rou­te mit der neu­en Funk­ti­on Navigation.setAsReferenceRoute() als Refe­renz­rou­te mar­kiert wer­den. Der Start der Ziel­füh­rung erfolgt dann über Navigation.startNavigation().

Fol­low­Me: Navi­ga­ti­on zur Fol­low­Me-Rou­te mit Verkehrsinfos

Fol­low­Me ist eine Funk­ti­on der Map­Trip Navi­ga­ti­on zum Abfah­ren vor­ge­ge­be­ner, kom­ple­xer Rou­ten. Fol­low­Me wird über­wie­gend ver­wen­det in den Berei­chen Abfall­wirt­schaft (Ein­sam­meln von Haus­müll) und Stra­ßen­rei­ni­gung sowie im Win­ter­dienst. Aber auch in der Logi­stik fin­det Fol­low­Me Anwen­dung, z.B. um den Weg über ein undi­gi­ta­li­sier­tes Fir­men­ge­län­de oder durch den Wald zu kennzeichnen.

Navigation für LKW

Wenn eine Fol­low­Me-Rou­te in Map­Trip auf­ge­ru­fen wird, berech­net die Navi­ga­ti­on zunächst eine ganz nor­ma­le Rou­te zum Beginn der Fol­low­Me-Rou­te. Ab der neu­en Ver­si­on von Map­Trip wer­den bei die­ser Anfahrts­rou­te nun auch Ver­kehrs­in­for­ma­tio­nen berück­sich­tigt. Dies war in älte­ren Ver­sio­nen nicht möglich.

Ver­kehrs­mel­dun­gen: Stau wird in der Navi­ga­ti­on auch abseits der Rou­te angezeigt

Map­Trip ver­wen­det hoch­ak­tu­el­le Ver­kehrs­da­ten, um immer den schnell­sten Weg zum Ziel zu fin­den. Bei Stau auf der Auto­bahn kann das dazu füh­ren, dass die Rou­te die Auto­bahn ver­lässt, um auf der Land­stra­ße den Stau zu umfah­ren. Bei der näch­sten Anschluss­stel­le wird dann u.U. sofort wie­der auf die Auto­bahn zurückgekehrt.

Da älte­re Map­Trip-Ver­sio­nen kei­ne Stau­in­for­ma­tio­nen auf der Kar­ten ange­zeigt haben, waren man­che Fah­rer wegen sol­cher schein­bar unmo­ti­vier­ter „Umwe­ge“ irri­tiert. Ab der neu­en Ver­si­on zeigt Map­Trip daher Stau­si­tua­tio­nen als rot mar­kier­te Stra­ßen auch im Companion_Map an. Dafür ver­wen­den wir die aktu­el­len Traf­fic Flow-Infor­ma­tio­nen der Anbie­ter Tom­Tom bzw. Here. Die Anzei­ge ent­spricht den roten Flow­ele­men­ten aus dem Companion_Traffic.

Bit­te beach­ten Sie, dass es nicht zu jedem roten Flow­ele­ment eine kor­re­spon­die­ren­de Ver­kehrs­mel­dung mit Icon gibt. Die far­bi­gen Flow­ele­men­te reprä­sen­tie­ren gemes­se­ne Fahr­ge­schwin­dig­kei­ten auf einem Stra­ßen­seg­ment. Die Traf­fic-Icons wer­den nur bei redak­tio­nel­len Ver­kehrs­mel­dun­gen (z.B. „Stau“ oder „Unfall“) ange­zeigt. Es han­delt sich um unter­schied­li­che Daten­quel­len, die daher nicht immer deckungs­gleich sind.

Ver­kehrs­mel­dun­gen: Anzei­ge der Ver­zö­ge­rung auf der Route

Die Navi­ga­ti­on soll ihren Fah­rer jeder­zeit opti­mal über die Ver­kehrs­si­tua­ti­on auf sei­ner Strecke infor­mie­ren. Trotz der Ver­wen­dung aktu­ell­ster Ver­kehrs­da­ten las­sen sich Ver­zö­ge­run­gen auf der Strecke nicht vermeiden.

Unter dem Traf­fic-But­ton wird die aktu­el­le Ver­zö­ge­rung auf der Strecke ange­zeigt. Der Wert wird alle 5 Minu­ten aktua­li­siert. Mit einem Klick auf den But­ton gelangt der Nut­zer direkt in die Anzei­ge der Verkehrsmeldungen.

Bit­te beach­ten Sie, dass die Liste der Ver­kehrs­mel­dun­gen durch­aus leer sein kann, obwohl eine Ver­zö­ge­rung für die Rou­te ange­zeigt wird. Dies ist kein Feh­ler, son­dern tritt bei all­ge­mein star­kem Ver­kehr also z.B. in der Rush-hour auf.

Detour: Stra­ßen Prio­ri­sie­ren oder Vermeiden

Detour ist eine Funk­ti­on zum Bear­bei­ten der Kar­ten­da­ten. Mit dem Detour-Edi­tor oder mit der Ser­ver-API kön­nen Stra­ßen gesperrt oder ent­sperrt wer­den. In der Navi­ga­ti­on und in der Rou­ten­pla­nung wer­den die Ände­run­gen berück­sich­tigt. Mit der aktu­el­len Ver­si­on wur­de der Funk­ti­ons­um­fang aus­ge­baut. Stra­ßen kön­nen jetzt prio­ri­siert oder als zu ver­mei­den gekenn­zeich­net wer­den. Zusätz­lich kön­nen exi­stie­ren­de LKW-Attri­bu­te bear­bei­tet wer­den oder feh­len­de Attri­bu­te hin­zu­ge­fügt werden.

Navigation für LKW

Die Funk­tio­nen sind hilf­reich, um loka­le Gege­ben­hei­ten, die nicht in den Stan­dard-Stra­ßen­kar­ten ent­hal­ten sind, für den eige­nen Anwen­dungs­fall zu ergänzen.

Stra­ßen kön­nen als zu ver­mei­den oder als zu prio­ri­sie­ren mar­kiert wer­den. Sie wer­den dann vom Rou­ting­al­go­rith­mus ent­spre­chend sel­te­ner oder häu­fi­ger verwendet.

Es las­sen sich so z.B. bevor­zug­te Anfahrts­we­ge zu einem Logi­stik­zen­trum markieren.

Detour: LKW-Sper­run­gen bearbeiten

LKW-Attri­bu­te wer­den jetzt im Detour-Edi­tor ange­zeigt. Bei Mou­se-Over wird das ent­spre­chen­de Stra­ßen­seg­ment rot mar­kiert. Mit einem Klick auf das Attri­but öff­net sich der Dia­log zum Bearbeiten.

Navigation für LKW
Navigation für LKW

Bit­te beach­ten Sie, dass die Posi­ti­on des LKW-Sym­bols auf der Kar­te nicht die exak­te Posi­ti­on z.B. der Brücke oder des Tun­nel­ein­gangs wie­der­gibt. Es han­delt sich viel­mehr um die Mit­te des betrof­fe­nen Straßensegments.

Admi­ni­stra­ti­on: Navi­ga­ti­ons­kar­ten per Map­Trip Mana­ger aktualisieren

Der Map­Trip Mana­ger ist eine neue Web­an­wen­dung, mit der Map­Trip kon­fi­gu­riert wer­den kann. So kön­nen u.a. neue Kar­ten­re­leases für Map­Trip-Instal­la­tio­nen zum auto­ma­ti­schen Down­load zur Ver­fü­gung gestellt werden.

Navigation für LKW

Im Screen­shot ist zu sehen, dass die­se Map­Trip-Instal­la­ti­on z.Zt. über Kar­ten­da­ten von Here, Release 2021Q1 von Deutsch­land ver­fügt. Bei der näch­sten Ver­wen­dung wird das Map­Trip einen Update auf Here Release 2021Q3 vor­schla­gen und außer­dem Kar­ten­da­ten der Schweiz und Öster­reich herunterladen.

Admi­ni­stra­ti­on: Kar­ten­down­load nur per WLAN erlauben

Beim Down­load der Kar­ten­da­ten in Map­Trip kann je nach Län­der­um­fang ein gro­ßes Daten­vo­lu­men anfallen.

[APPLICATION]

OnlyAllowDownloadWithWiFi=true (default=false)

Um ins­be­son­de­re bei vor­ge­se­he­nen Updates der Kar­ten­da­ten auf aus­ge­lie­fer­ten Gerä­ten, das Daten­vo­lu­men des mobi­len Inter­nets zu schüt­zen, ist es mög­lich, dass Kar­ten­down­loads nur bei Ver­bin­dung mit einem WLAN gestar­tet wer­den kön­nen. Hier­für ist fol­gen­der Settings.ini Ein­trag zu beachten.