A GPS navigation app, SDK and server interface for professional use cases in telematics, logistics, trucking, 112, waste disposal and more.

Anleitung – Navi App mit SDK selbst gebaut

Unser Azubi Hendrik hat mit dem MapTrip SDK eine eigene Navi App programmiert. Im Video gibt er eine Anleitung wie es geht und worauf man achten muss. Seine App können Sie auf GitHub herunterladen.

Zu aufwändig? Zu kompliziert? Keine Sorge!

Überlegen Sie mit einem SDK eine Navi selbst zu bauen? Vielleicht haben Sie Respekt vor dem Aufwand aber unser Beispiel zeigt, dass es mit ein paar Tips ganz schnell geht. In der Anleitung zeigen wir wie es mit unserem Navi SDK Maptrip funktioniert.

Abgrenzung zur technischen Alternative – Navi API

Die technische Alternative zum Navi SDK ist eine fertige Navi App mit Schnittstelle zu nutzen. Zwar kann man mit der MapTrip API die Navigation aus der eigenen App fernsteuern, aber man hat dann eine grundsätzlich andere Architektur. Nutzt man das SDK, integriert man Navi-Funktionen in die eigene App. Im anderen Fall steuert man die Navi aus der eigenen App heraus. Es laufen also zwei Apps.

Mit dem SDK in wenigen Tagen zur eigenen Navi

Mit dem MapTrip SDK hat Hendrik hat in wenigen Tagen eine Navigation für die Abfallwirtschaft erstellt. Hier gelten eigenige spezielle Anforderungen aber das grundsätzliche Vorgehen ist immer wie in der Anleitung mit dem Navi SDK gezeigt.

Seine Anwendung hat er auf GitHub hochgeladen, so dass sie als Blaupause für Ihre Implementierung genutzt werden kann.

Wenn Sie Fragen haben, wie Sie am besten Ihre Navigationsaufgaben erfüllen, zögern Sie nicht sich an uns zu wenden. Wir beraten Sie gern!

Mehr Informationen für Entwickler

This project is meant to help anyone who wants to use our SDK to create their own FollowMe Application. It consists of an Android Studio Project with commented code, in which you can see how we handle the SDK-functions and -callbacks.

Setup

To use this app, you have to make a few preparations first. Contact the infoware support to get the resource package for the FollowMeSDKExample app and a demo-licence.

In our SDK package a “FollowMeSDKExample” folder is included.

Folder structure in the MapTrip Navigation SDK

The folders mapdata, mapdata_poi and mapdata_vector contain the necessary map-files and can be exchanged if you already have a map-package. The user folder is where you need to place your licence.

Folder for the navigation licence file

You will also find the routes folder inside the user directory. All your FollowMe files are getting read from this directory. You will have an example FollowMe tour already available in our SDK package.

Installing the app

The app needs to be built by you. You can either download the project or create a pull requests, and open it in Android Studio. Now that you have the code base you can adjust the code if wanted, and create an APK or build it directly on your device.

Using the app

On startup you will see our splash screen while the SDK gets initialized. Currently there is no error-management, so in case of a licence error you need to look at the Android Studio’s logcat. When the SDK initialized successfully the main menu gets shown with currently only the option ‘List’.
On click on the list-button all available FollowMe-files (.nmea or .csv) will get parsed from the /user/routes directory and are shown on screen. When you select a file a dialog will pop up, asking if you want to start the route as a simulation or a normal navigation.
Choosing either of those options will bring you to the CompanionMap, and the route will get calculated and started when it’s done.

Example Video